Juhuiiii am 23.11.2013 haben wir die Prüfung in Jegenstorf bestanden

Das Wetter meinte es zwar nicht gut mit uns (kalt, Regen) aber trotzdem konnten wir unsere erste Prüfung bestehen. :-) Bao hat mit Sabrina alles prima gemeistert. Folgendes wurde geprüft:

Hundehalterbrevet

Übung 1: Gehen an der Leine
Der Hund soll an lockerer Leine neben seinem Führer gehen und darf ein vorbeifahrendes Fahrzeug nicht verfolgen.
Übung 2: Sitz und Platz
Eine einfache Übung, die im Alltag immer wieder nützlich ist.

Übung 3: Begegnungen mit Menschen
Der Hund soll bei Begegnungen mit fremden Menschen freundlich aber nicht aufdringlich sein.
Übung 4: Begegnungen mit auffällig gekleideten Menschen
Menschen tragen gelegentlich für den Hund befremdliche Dinge. Er muss lernen, darauf nicht zu reagieren.
Übung 5: Begegnung mit einem anderen Hund
Der Hund soll einen andern Hund problemlos an lockerer Leine kreuzen können.
Übung 6: Abrufen mit und ohne Ablenkung
Dies sind die zentralen Übungen des Hundehalterbrevets. Nur wer seinen Hund auch von einem plötzlich auftauchenden Menschen oder von einem frei laufenden fremden Hund abrufen kann, besteht die Prüfung.

Übung 7: Anfassen des Hundes
Sich anfassen lassen ist wichtig und kann gelernt werden.

Hundehalterbrevet-Training im Mai 2013 - mit Stefan

Führung des Hundes in der Unterordnung. Setzen lassen, Hund muss warten. Abrufen auf Distanz.